Ökologisch – unsere Verpflichtung gegenüber der Natur

Teichklaeranlageweb

Biologische Kleinkläranlage

Die Abwasserreinigung am Schlattbauerngut erfolgt über eine biologische Kleinkläranlage.
Sämtliche Hausabwässer werden gesammelt und der gutseigenen Kläranlage zugeführt.

In der ersten Stufe dem Belebungsbecken, werden die Bakterien mit Abwasser und Luft „gefüttert“, wodurch es zur Reinigung kommt. Anschließend fließt das Wasser in ein Nachklärbecken, in dem der Schlamm absinken kann, weiter unter eine Tauchwand hindurch. Danach kann das gereinigte Wasser über einen Pflanzenklärteich bereits wieder dem Vorfluter dem Bach, zugeführt werden.

Eine saubere Sache!

Ackerbau1

Bio-Ackerbau am Schlattbauerngut

Die 17 Hektar große Landwirtschaft wird in einem Fünfjahreszyklus bewirtschaftet. Eine fixe Fläche von 3,5 Hektar steht dem Elefantengras zur Verfügung.
Auf dem restlichen Ackerland werden Sonnenblume, Hanf, Sojabohne, Ackerbohne, Speisedinkel und Zwischenfrüchte wie Klee und Luzerne angebaut.
Diesen Bodenverbesserern wird besonderes Augenmerk geschenkt, weil wir aufgrund fehlender Viehhaltung keinen Wirtschaftsdünger einsetzten können.

Die Aussaat erfolgt sowohl in Breitsaat als auch in der Reihe (je nach Frucht).
Die Pflege und Beikrautbekämpfung erfolgt wenn möglich mechanisch mit dem Hackgerät oder dem Striegel, wenn das nicht hilft, dann mit dem Ampferstecher und jeder Menge Schweiß.

100% BIO-LOGISCH selbstverständlich!

 

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?