Schweinemedaillons mit Erbsen-Leindotterpüree

Zutaten Erbsen-Leindotterpüree:

350g Erbsen
3 große Kartoffeln
Salz
Pfeffer
150ml Milch
100ml Bio-Leindotteröl

Zutaten:

1 Lungenbraten
1 TL Senf scharf
1 Schuss Wasser
1 Schuss Sahne

Zubereitung:

Für das Erbsenpüree wird in einem Topf Salzwasser zum Kochen gebracht und die Kartoffeln darin weichgekocht. Danach die Kartoffeln abseihen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Milch, Bio-Leindotteröl, Salz und Pfeffer in einem Topf vermengen und kurz aufkochen lassen. Die Kartoffeln und Erbsen beimengen und mit dem Stabmixer kurz durchpürieren.

Den Lungenbraten in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und  mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne ein raffiniertes Bio-Sonnenblumenöl erhitzen und die Schweinemedaillons scharf darin anbraten. Die Medaillons auf ein Teller geben und im Backrohr bei niedriger Hitze nachziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Bratensaft mit dem scharfen Senf vermischen und gut umrühren. Das Wasser und die Sahne zugeben und aufkochen lassen.

Rezept Schweinemedaillons mit Erbsen-Leindotter-Püree

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?